Kulinarik und Gastfreundschaft...

Geschichte

2013

Der Barbereich wurde vollständig umgebaut und verändert.

2012

Komplettumbau vom Steirerstüberl.

2011

Der a la carte Bereich wurde neu gestaltet und überarbeitet und hat nun ein neues Design.

2010

Die Außenfassade wurde neu gestrichen und strahlt nun in Orange. Weiters wurde der Eingangsbereich komplett erneuert.

2009

Die Sanitäranlagen wurden erneuert und weiters wurde im Gastgarten eine Spielanlage für unsere jungen Gäste aufgebaut.
Die Homepage wurde im Juli auch neu gestaltet.

2008

Im August fand das 40 Jahr-Jubiläum von Renate und Manfred Meyer statt.

2002

2002 wurde auch noch der Außenbereich attraktiver gestaltet. Außerdem sind wir seit diesem Jahr auch im Internet vertreten.

2001

Durch einen Umbau bzw. Zubau konnten im Jahre 2001 wunderschöne Gästezimmer errichtet werden.

1996

Der 1961 erbaute Gastgarten wurde völlig erneuert

1993

Manfred und Renate Meyer ließen 1993 eine Generalsanierung der Gebäudeaußenfassade vornehmen.

1986

Ein Jahr danach wurde der Gastzimmerbereich neu gestaltet.

1985

Im Jahre 1985 bekam das Restaurant die Auszeichnung "Gute Steirische Gaststätte".

1984

Nach zwanzigen Jahren hatte die Kegelbahn ausgedient. Es entstand ein Festsaal, der Platz für mehr als 140 Gäste bietet.

1982

Das sehr gemütliche "Extra-Stüberl" kam zwei Jahre später dazu.

1980

Das darauffolgende Jahr brachte einen großen Erfolg. Familie Meyer erhielt die "Goldene Rose" des Landes Steiermark für besondere Kochkünste.

1979

Im Jahre 1979 wurde die Küche modernisiert und das "Josefistüberl" errichtet.

1972

Im Jahre 1972 gestalteten sie den vorherigen Speiseraum zum heutigen "Steirerstüberl" um.

1968

Vor mehr als dreißig Jahren übernahmen dann Manfred und Renate Meyer das damalige Gasthaus.

1964

Dem Trend der Zeit entsprechend erweiterten Karl und Josefine Meyer ihr Lokal um eine Kegelbahn, die der große Renner war.

1961

Der Gastgarten wurde dann im Jahre 1961 erbaut.

1954

Zwei Jahre später kam auch noch eine Mostpresse dazu.

1952

Im Jahre 1952 erneuerte das Wirteehepaar die bereits vorhandene Brückenwaage.

1951

Im Jahre 1951 wurde ein Hofgebäude erbaut, das für den Handel von Landes- und Forstprodukten vorgesehen war.

1935

Diese verkauften im Jahre 1935 das Gasthaus an die Großeltern des jetzigen Besitzers, Karl und Josefine Meyer.

1900

Erbaut wurde das heutige Hotel-Restaurant Meyer im Jahre 1900 von einem Weinhändler namens Krenn, der den Erwerb des Hauses als Kapitalanlage ansah. Danach ging es in den Besitz der Familie Franz und Julie Gaar über.

Umbau (Vorher/Nachher)